Tipps zur Verdreifachung des Online-Liftkartenverkaufs und mehr

Im Juli 2015 startete Ski Banff Lake Louise Sunshine erfolgreich die Spotlio Customized Booking Integration für das bestehende Buchungssystem. Im November 2015 aktivierte Ski Banff Lake Louise Sunshine das neue Responsive Booking Module für Liftkarten. Seitdem hat der Online-Verkauf von Liftkarten exponentiell zugenommen. Ski Banff Lake Louise Sunshine ist die Marketing- und Buchungsorganisation der drei weltberühmten Skigebiete im Banff-Nationalpark: Banff Norquay, Sunshine Village und Lake Louise Ski Resort.

Möchten Sie wissen, wie Ski Banff Lake Louise Sunshine dieses Wachstum erzielen konnte? Um von der Explosion des mobilen Verkehrs zu profitieren, müssen Sie über eine sich entwickelnde Strategie und die richtigen Tools verfügen. Hier sind 3 wichtige Lernpunkte aus der Fallstudie 2016 von Ski Banff Lake Louise Sunshine, mit denen Sie lernen, wie Sie die direkten Online-Ticketeinnahmen Ihrer Kunden maximieren können:

1. Installieren Sie eine einzige Lösung für beides: Web- und Mobil Buchungen

Es ist kein Geheimnis, dass Reisende zunehmend auf ihre Mobilgeräte umsteigen, um ihren Urlaub zu planen und zu buchen. Es ist heutzutage nahezu eine Pflicht, ein hervorragendes Online-Buchungserlebnis anzubieten, das für mobile Geräte optimiert ist. Tatsächlich macht Google dies mit dem SEO-Update seit April 2015 obligatorisch. Wenn Sie nicht bereit sind, verlieren Sie möglicherweise das, was bald die Mehrheit Ihres Kundenstamms ausmachen wird.

Der erste Schritt besteht darin, die Absprungrate für Ihren Buchungsprozess zu reduzieren. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Online-Liftkarten-Shop einem nahtlosen, vollständig mobilen Ansatz folgt. Dies erhöht sofort das Volumen der gesamten Online-Transaktionen. Wenn Sie Ihren mobilen Buchungsprozess optimieren, können potenzielle Kunden den Buchungsvorgang leichter starten und abschließen. Dies gilt nicht nur für alle Mobilgeräte, sondern auch für größere Computerbildschirme.

2. Planung für eine konstante Entwicklung

Im 21. Jahrhundert ist die einzige Konstante der Wandel. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre mobile Buchungsplattform über die Flexibilität verfügt, die es Ihnen ermöglicht, den Prozess an Ihre Geschäftsregeln anzupassen. Ticketing- und Buchungsmaschinen bieten diese Funktion selten gut genug, damit sich Manager an die Bedürfnisse der Kunden anpassen können. Jede Lösung, die Sie erstellen oder kaufen, sollte es einfach machen, den Paketoptionen zusätzliche Komponenten hinzuzufügen. Auf diese Weise können Ihre Kunden bequemer über mobile Geräte buchen.

Mit unserer neuen, für Mobilgeräte optimierten Buchungsseite haben wir unseren Online-Umsatz in einem erstaunlichen Tempo gesteigert. Die Zusammenarbeit mit Spotlio macht es einfach, diese Verkaufsergebnisse zu erzielen, und gibt uns komplett die Kontrolle über unsere Kommunikation mit Kunden während ihrer gesamten Buchungserfahrung, sagt eine glückliche Melissa Callaghan, E-Commerce-Managerin bei Ski Banff-Lake Louise-Sunshine.

Vermeiden Sie Fehlermeldungen und Eckfälle wie Plagiarismus! Stellen Sie einen Plan sicher, so dass Benutzer zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren, wenn ein Fehler auftritt. Wenn Sie während des Buchungsvorgangs ein Popup anzeigen müssen, achten Sie extrem darauf, dass dieser sinnvoll ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Benutzer nicht frustriert wird. Halten Sie es simpel und lassen Sie keine Zeit zum Nachdenken. Ihre Belohnung ist eine drastische Reduzierung beim Verlassen der Warenkörbe.

3. Verwenden Sie die besten verfügbaren Tools zur Kundenrückverfolgbarkeit und optimierung

Es stehen erstaunliche (und erschwingliche) Tools zur Verfügung, mit denen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden, ihr Verhalten auf Ihrer Website, die sich ändernden Markttendenzen und die Verschiebung ihrer Buchungsvorzüge besser verstehen zu können. Denken Sie daran, das einzige, worauf wir zählen können, ist, dass sich ALLES ändern wird. Achten Sie also genau darauf, um neue Trends frühzeitig zu erkennen.

Um die Online-Einnahmen zu maximieren, verwenden Sie die folgenden 3 Tools zusätzlich zu Ihrem Online-Shop für Tickets, um auf die sich ändernden Bedürfnisse Ihres Publikums aufmerksam zu bleiben. Mit den richtigen Tools und der ständigen Optimierung können Sie schnell und einfach lernen, wie sich Ihre Kunden verhalten.

Google Tag Manager
Verwenden Sie den neuen Google Tag Manager, um Ihre Kundenrückverfolgbarkeit schnell und einfach zu verbessern und Ihre mobile Website und Ihre mobilen Apps zu optimieren. Wenn Sie auf Ihrer reaktionsschnellen Buchungsseite ständig Daten darüber sammeln, wo und wie sich Benutzer bewegen, können Sie besser verstehen, was gut funktioniert und wo Verbesserungen möglich sind. Weitere A / B-Tests werden einfacher und der Durchschnittswert Ihrer Einkaufswagen steigt. Manchmal kann eine einfache Änderung der Farbe oder die Platzierung einer Schaltfläche einen massiven Unterschied bei den Conversions bewirken.

Google Analytics
Mit der Google Analytics-Erweiterung für den Chrome-Browser können Sie den Datenaustausch Ihrer Buchungsseite in Echtzeit analysieren. Beobachten Sie insbesondere Ihre Absprungraten – woher kommen sie, wie lange bleiben sie und wohin gehen sie nach ihrer Abreise – all diese Daten helfen Ihnen, besser zu verstehen, was das Verhalten Ihrer Besucher beeinflusst, und zu lernen, wie Sie Ihre Konversion steigern können.

Spotlio Mobile Buchung
Achtung: Wir sind dabei, hier unser eigenes Horn zu betätigen. Das Spotlio Responsive Booking Interface mit seinem Lift Ticket-Modul über Ihre Buchung (z. B. Inntopia) oder Ihrem Ticketingsystem ist sowohl für den Google Tag Manager als auch für Google Analytics vollständig optimiert. Sie setzen sich auf den Fahrersitz, um das Buchungserlebnis kontinuierlich zu optimieren und Ihre gesamten Online-Buchungserlöse in kürzester Zeit drastisch zu steigern. Das Liftticket-Modul erfordert keine zusätzliche Konfiguration durch den Liftbetreiber. Es verfügt über ein einfaches Ertragsmanagement für den Betreiber und präsentiert die Liftkartenpreise in einem ansprechenden Kalender, mit dem der Kunde im Handumdrehen und auf jedem Gerät die besten Angebote ermitteln kann.

Dies ist nur der Anfang, aber wenn Sie diese einfachen Strategien berücksichtigen und sich auf das gesamte mobile Buchungserlebnis konzentrieren, werden Sie feststellen, dass Sie Ihre Online-Umsatzziele viel schneller übertreffen, als Sie es jemals für möglich gehalten hätten.

Was kann SPOTLIO für SIE tun? Profitieren Sie noch heute von einem kostenlosen 1: 1-Chat mit einem unserer Experten und lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden!

Mark Watkins

Mark Watkins, Customer Success Manager bei SPOTLIO, hat ein tiefes Verständnis dafür, wie Unternehmen mobile und webbasierte Softwarefunktionen nutzen können, um Kunden zu gewinnen und das Online-Umsatzwachstum voranzutreiben. Seit seinem Studium der Betriebswirtschaft an der University of Glamorgan in Großbritannien war er als Berater für eine Reihe von Online-Unternehmen in verschiedenen Branchen tätig. Auch als leidenschaftlicher Linguaphile und veröffentlichter Autor. Er setzt seine Sprachkenntnisse nun ein, um SPOTLIO dabei zu unterstützen, über mehrere Online- und Offline-Kanäle effektiv mit allen Beteiligten zu kommunizieren.